Klasse 4a

Wir sind 23 Kinder in unserer Klasse und unsere Klassenlehrerin heißt Frau Ostendorf.

Wir freuen uns auf ein spannendes und erlebnisreiches viertes und letztes Schuljahr an der Alexanderschule.

 

 

Wir erstellen Plakate im Sachunterricht

Wir erstellen in den Sachunterrichtsstunden Informationsplakate über die verschiedenen Städte und Gemeinden im Landkreis Vechta. In Partner- bzw. Gruppenarbeit verarbeiten wir interessante Infos über die uns zugewiesenen Orte. Wir erstellen Plakate und werden sie nach Fertigstellung in der Klasse vorstellen und in der Schule ausstellen. Es ist spannend und interessant, Besonderheiten und Persönlichkeiten aus den jeweiligen Orten kennen zu lernen.

 

Das sind nun unsere fertigen Plakate. Sie sind sehr abwechslungsreich, interessant und informativ.

 

Stadtführung durch Vechta

Im Sachunterricht beschäftigen wir uns derzeit mit der Entstehung und Entwicklung unserer Stadt Vechta. Dazu haben wir heute eine Stadtführung durch Vechta erleben dürfen. Alle geschichtsträchtigen Orte und Sehenswürdigkeiten wurden uns von unserer Stadtführerin Frau Kathrin Arck-Menke gezeigt. Dazu erfuhren wir spannende Geschichten rund um die Stadt Vechta. Wir lernten die Geschichten um den Sprengepiel kennen, dazu waren wir in der Propsteikirche und erfuhren alles über den heiligen Alexander. Natürlich durfte das Kaponier und die Zitadelle nicht fehlen. Überall wanderten wir bei sonnigen, aber kaltem Wetter hin.

Es waren sehr interessante zwei Stunden, in der uns die Vielfalt der Stadt Vechta vor Augen geführt wurde.

Bau von Kantenmodellen

Vor den Weihnachtsferien haben wir uns im Matheunterricht mit dem Thema „Geometrische Körper“ beschäftigt. Am Ende der Einheit haben wir versucht, eine große Pyramide aus Zeitungspapier zu bauen, in die wir alle hineinpassen. Das ist aber leider gescheitert. Deshalb haben wir kleinere Pyramiden gebaut. In eine von ihnen passten aber auch 5 Kinder! Seht selbst!

Wir machen einen Ernährungsführerschein

Im Rahmen des Sachunterrichts werden wir in den nächsten Wochen einen Ernährungsführerschein machen. Dabei lernen wir viel über gesunde Ernährung.

In der ersten Stunde haben wir Kater Cook kennen gelernt, der uns in der kompletten Einheit begleiten wird. Sein Haus ist die Ernährungspyramide, die wir genau untersucht haben.

Anschließend machten wir dann einen Brottest und stellten lustige Brotgesichter her. Diese durften wir dann natürlich auch essen. Es war sehr lecker und gesund. Wir freuen uns auf nächsten Dienstag!

In der zweiten Stunde lernten wir den Umgang mit dem Messer und dem Sparschäler. Wir mussten Möhren, Gurken, Radieschen und Paprika in Knabbergemüse zerschneiden. Nach getaner Arbeit ließen wir uns das leckere und gesunde Gemüse mit Kräuterquark schmecken.

 

Am heutigen Dienstag bereiteten wir einen kunterbunten Nudelsalat zu. Wir raspelten dazu Möhren, schnitten Gurken, Tomaten und Käse klein und verzierten alles am Schluss mit Schnittlauch. Die Nudelsalate sahen am Ende unterschiedlich aus, aber schmeckten alle hervorragend.

   

In der nächsten Stunde lernten wir, wie wir einen leckeren Schlemmerquark zubereiten können. Es entstand ein sehr toller und schmackhafter Bananenquark, Erdbeerquark, Frücktequark und Beerenquark. Reste waren nicht da. Es hat allen vorzüglich gescheckt.

Wir erfuhren dann noch, wie man mit dem Herd umgeht. Wir bereiteten selbstständig ein komplettes warmes Mittagsmenu zu. Es bestand aus Kartoffelbrei und Backofenkartoffeln mit einem schackhaften Salat.  Dazu mussten wir zuerst die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Anschließend wurde alles gekocht bzw. in den Backofen gebacken. Alle Kinder kamen mehrmals zum Büffet, es war einfach super!

Zum Abschluss unserer Einheit durften alle Kinder einen Gast einladen, für den sie ein tolles Büfett herstellten. Hier zeigten sie, dass sie jetzt alleine Obstsalat und Nudelsalat zubereiten können sowie Knabbergemüse, Kräuterquark und lustige Brotgesichter.

Allen hat es sehr geschmeckt! Was vor allem auch daran zu erkennen war, dass alles am Ende aufgegessen war. Abschließend erhielten alle Schülerinnen und Schüler einen Ernährungsführerschein.

 

Unsere Klassenfahrt nach Bückeberg

Traditionell findet am Anfang der vierten Klasse unsere Klassenfahrt nach Bückeberg statt.

Auch in diesem Jahr starteten wir mit der Klasse 4b zusammen nach Obernkirchen ins Weserbergland. Bei tollem Wetter und mit viel Lust und guter Laune fuhren wir am 10. September morgens los.

Wir verbrachten viel Zeit in unserer Jugendherberge mitten im Wald, spielten auf dem Gelände, kletterten die höchsten Bäume hoch, bestaunten einen Steinbruch und echte Dinospuren, fuhren mit einem Ausflugsschiff auf der Weser und dem Mittellandkanal, erlebten eine Schleusung, erfuhren von einer Försterin zahlreiche interessante Informationen rund um den Wald und den darin lebenden Tieren und feierten zum Abschluss eine rauschende Party bis spät in den Abend.

Insgesamt haben wir vier tolle Tage erleben dürfen und werden bestimmt noch sehr lange davon erzählen.

 

 

Aus den letzten Schuljahren

2018/2019

Das Schuljahr ist nun schon etwas weiter und wir haben bereits viel Neues und Aufregendes gemacht.

Vor den Herbstferien haben wir das schöne und warme Spätsommerwetter ausgenutzt und haben einen Wandertag zu Frau Ostendorf gemacht. Wir gingen durch den Hochzeitswald und Darener Wald, konnten hier noch Tipis bauen, Tiere bewundern und einfach nur das schöne Wetter genießen. Unser Abschluss fand bei Frau Ostendorf statt, wo wir ausgelassen spielen und toben konnten.

 

Nach den Herbstferien fand noch ein Herbstfest in der Alexanderschule statt. Hier höhlten wir Halloween-Kürbisse aus, bastelten Betonschalen und wunderschöne Drachen. Das alles geschah mit tatkräftiger Hilfe der Eltern, die auch ein wundervolles Herbstbuffet bereitstellten. Es war ein toller Nachmittag!!

 

Am 20. November besuchten wir die Feuerwehr in Vechta.

Besuch bei der Feuerwehr Vechta