Alexanderschule zu Gast in Jaszbereny

Mit insgesamt 38 Teilnehmern (Schüler, Lehrer und Eltern) besuchte die Alexanderschule Anfang Oktober 2004 ihre Partnerschule "Grof Apponiy Iskola" in Jaszbereny (Ungarn).

Dieser Austausch mit Grundschülern fand nunmehr schon zum dritten Mal statt. Das besondere diesmal: Die Gruppe buchte eine Flugreise und vermied dadurch die Strapazen einer langen Bus- oder Bahnfahrt.

Wie bei jedem Besuch wurde unsere Gruppe herzlich empfangen und mit der sprichwörtlichen Gastfreundschaft in den ungarischen Familien aufgenommen.

Bei herrlichem Spätsommerwetter hatten die Gastgeber ein tolles Programm vorbereitet. Natürlich durfte dabei eine Fahrt nach Budapest nicht fehlen.

Die Kinder waren besonders vom Besuch des Zoos und der Feuerwehr in Jaszbereny beeindruckt.

Sie genossen den Aufenthalt auf einem Reiterhof mit Vorführungen der ungarischen Kunstreiter und den anschließenden Ausfahrten mit Pferdekutschen.

Beim Abschiedsfest mit gemeinsamem Essen und ungarischen Tänzen wurde deutlich, wie tief die Freundschaft zwischen den beiden Schulen schon verwurzelt ist.
Mit dem Versprechen auf ein Wiedersehen im April 2005 in Vechta ging eine unvergessliche Fahrt zu Ende.

Übrigens ist eine DVD zur Ungarnfahrt in der Schule erhältlich.

 

Hier geht es weiter zum Bericht über den Besuch der Gróf Apponyi Schule in Vechta.

 


[Partnerschule]
[Startseite]