Hier könnt ihr einige Geschichten von uns zum Jahreswechsel lesen.

 

 

Silvester (von Lennard)

Garfield und Herr Meier sitzen im Zimmer. Sie feiern heute Silvester. Plötzlich springt der Kuckuck aus der Uhr. Jetzt ist der Kuckuck wieder drin. Herr Meier bläst einen Luftballon auf. Das Zimmer ist sehr schön geschmückt. Herr Meier hält den Luftballon vor das Kuckuckshaus. Die beiden warten gespannt bis der Kuckuck wieder rauskommt. Da kommt der Kuckuck raus und der Luftballon zerplatzt in kleine Stücke.

 


Silvester (von Katharina G.)

Jürgen und sein Hund Max warten bis es zwölf Uhr ist. Auf dem Tisch steht eine Flasche Sekt und ein Luftballon. Jürgen bläst den Luftballon auf. Sein Hund guckt zu. Jürgen bindet ein Band um den Luftballon herum. Er guckt auf die Kuckucksuhr und sein Hund auch. Auf einmal springt der Kuckuck aus der Uhr. Der Luftballon platzt. Der Hund erschrickt. Nun ist Neujahr.

 


Silvester (von Johanna)

Herr Markus sitzt mit seinem Hund im Zimmer und wartet darauf, dass es zwölf Uhr ist und der Kuckuck rauskommt. Als es fast zwölf Uhr ist, bläst Herr Markus schon mal einen Luftballon auf. Der Hund kuckt zu, wie er den Luftballon aufbläst. Dann stellen sich die beiden mit dem Luftballon vor die Uhr. Sie warten bis es zwölf Uhr ist und der Kuckuck rauskommt. Als der Kuckuck rauskommt, ist es Neujahr und der Luftballon platzt.

 


Silvester (von Viktor)

Max sitzt mit seinem Hund Garfield am Tisch. Sie schauen ungeduldig zur Kuckucksuhr. Max bläst einen Luftballon auf. Garfield guckt ihm zu. Max hält den Luftballon direkt vor die Kuckucksuhr. In der Hand hält er ein Glas Sekt. Auf einmal macht es „Peng“. Es ist zwölf Uhr.

 


[ Klasse 3a ]