Die Geschichte von Willi Wurm

Als wir den Buchstaben "W" gelernt haben, hat uns Frau Hartwig die Geschichte von Willi Wurm vorgelesen. Anschließend durften wir die Geschichte aufschreiben.
Hier könnt ihr lesen, welch tolle Geschichten wir schon schreiben können (obwohl wir noch gar nicht alle Buchstaben im Unterricht gelernt haben!).

Willi Wurm
Willi war ein netter kleiner Wurm. Er hatte viele kleine Freunde. Eines Tages gab's auf der Wiese keine Sonne mehr. Er machte sich auf den Weg. Er fand eine wunderschöne Wiese. Er ruht sich aus. Da ging er in die Erde.

Rebecca

 
Willi Wurm
Willi Wurm legte sich an einem sonnigen Tag hin. "Ach, wieso ist das so heiß?", sagt Willi Wurm. "Ach, mich juckt die Nase. Ich gehe mal duschen. Ich brauche Regen, sonst heiße ich Sonnenwurm!"

Maria

 
Willi Wurm ist in der Erde. Aber es regnet und das mag er nicht. Deshalb geht er weg, so weit, bis die Sonne kommt. Dann wird es ihm plötzlich zu heiß und dann will er duschen.

Conrad

 
Willi Wurm
Willi Wurm war ein Wurm. Er war im Regen. Er war traurig. Er geht zum Wandern. Da findet er die Sonne.

Lea

 
Willi Wurm legte sich an einen Baum. Er war ein bisschen traurig und ein bisschen wütend. Es regnete. Er rief nach der Sonne. Dann nimmt er den Regenschirm und seinen Rucksack und seine Schuhe.

Marika

 
Willi Wurm zieht immer weiter, bis plötzlich Sonne kam. Er legt sich auf den Rücken und schlief ein und bemerkte es nicht einmal, dass er austrocknete. Er rennt unter die Dusche.

Lennard B.

 
Willi Wurm
Es war einmal ein Regenwurm, der hieß Willi Wurm. Er mag gerne Sonne. Aber eines Tages regnete es. Da war Willi Wurm wütend. Er suchte sich ein trockenes Plätzchen und es schlief ein. Da war ihm zu heiß. Er ging schnell unter die Dusche.

Hanna

 
Willi, der Regenwurm
Willi Wurm ruft die Sonne. Aber es hilft nichts. Er hat jetzt eine Idee. Er sucht seine Sachen und spaziert durch den Regen.

Chiara


[zurück zur Geschichtenauswahl]

[zurück zur Klasse 2b]