Klassenfest am 26.2.2010

 

(Um die Fotos größer anzusehen, einfach draufklicken!)

 

Wir haben zuerst ein Konzert für die Eltern gemacht.
Dann wurde das Buffet eröffnet.

Danach haben wir gespielt, und zwar jeder etwas anderes.

Anschließend wurden wir in Gruppen aufgeteilt und haben
verschiedene Sachen gemacht.


Das war toll!

von Fiona

 

 

Am Freitag, dem 26.2.10 fand unser Klassenfest statt.
Zuerst haben wir ein Konzert gegeben.
Christian, Justus und ich haben Old McDonalds und
An die Freude auf dem Keyboard gespielt.

Sehr viele Mädchen haben Blockflöte vorgespielt.

Es gab auch ganz viele leckere Sachen zu essen.
Danach konnten wir eine Spieleolympiade machen. Am besten hat mir die Kuschelkiste gefallen. Bei diesem Spiel mussten sich so viele Leute wie möglich auf eine Bierkiste stellen.
Unsere Gruppe hat es mit 7 Leuten geschafft.


Alle Spiele haben sehr viel Spaß gemacht.
Das Klassenfest war richtig toll.

von Jacob

 

 

Unser Klassenfest war am 26.2.10. Zuerst hat unsere Klasse
ein Quodlibet gesungen mit "Zwei kleine Wölfe", "Frösche in der Nacht" und "Ich lieb den Frühling".

Danach haben Justus, Jacob und Christian Keyboard gespielt. Dann hat Jeanette Blockflöte gespielt mit "A, a, a, der Winter, der ist da" und "Winter adé". Dann kam Greta mit "Eine sonderbare Begegnung". Anschließend kamen Paula und Rabea mit dem Lied
"Der Kuckuck und der Esel". Danach hat Rabea Klavier gespielt.
Zum Schluss habe ich die Eurovisionsmelodie gespielt.
Danach haben wir erstmal was gegessen.
Dann haben wir ein Spiel gespielt. Wir haben uns in 7 Gruppen aufgeteilt.

Bei einer Aufgabe sollten wir alle Eisbären sein. Und wir mussten versuchen, mit Eisschollen, die eigentlich Papier waren, ans anderen Ufer zu kommen.

Oder wir mussten lesen, was auf dem Zettel steht und das vormachen.

Übrigens in meiner Gruppe waren Carlotta, Anna-Lena, ich und von jedem unsere Mama oder unser Papa. Bei einer Aufgabe mussten wir uns alle auf eine Colakiste stellen und zusammen ein Lied singen. Und bei einer noch anderen kriegten wir die Augen verbunden und mussten riechen, was das ist.

Und bei dieser Aufgabe mussten wir einen Kugelschreiber an einem Band um den Bauch hängen und versuchen, ihn in eine Dose zu treffen.


Das Klassenfest war wirklich toll!

von Lisann

 

 

 

 

 

[ Wir ]

[ Startseite ]