Lese- und Schreibwerkstatt

1995 wurde auf Initiative der Hochschule Vechta und mit Unterstützung der Stadt Vechta in der Alexanderschule eine Lese-Lernwerkstatt („ABC-Oase“) eingerichtet.

Mit unterschiedlichen Angeboten soll die Lesemotivation bei Kindern gefördert werden. Neben der Arbeit mit den Kindern wird die Lesewerkstatt auch zur Fortbildung sowie zur Vorbereitung und Durchführung von Projekten zum Lesen und Schreiben genutzt.

Im Schuljahr 1997/98 ist die Lernwerkstatt um einen zweiten Raum mit dem Schwerpunkt „Schreiben“ erweitert worden. Es wurden in den vergangenen Jahren in Kooperation mit der Hochschule Vechta vielfältige Projekte im Rahmen der Lese-Schreibwerkstatt durchgeführt.

Katholische Verlässliche Grundschule mit Ganztagsangebot