Comenius 1 – Schulentwicklungsprojekt

„Vergleich von Schuleingangsphasen in verschiedenen Ländern Europas“ von 2005 – 2008

Mit Beginn des Schuljahres 2005/06 startet die Alexanderschule mit einem neuen dreijährigen Europäischen Bildungsprojekt im Rahmen von „Comenius 1“. Es handelt sich dabei um ein Schulentwicklungsprojekt und hat zum Inhalt, Schuleingangsphasen in verschiedenen Ländern Europas zu vergleichen.

Zusammen mit einer Grundschule in Puch (Nähe Salzburg), Österreich und der ungarischen Partnerschule Gróf Ápponyi in Jászberény, Ungarn untersucht die Alexanderschule die Eingangstufen der Schulen (1. und 2. Schuljahr). Ziel ist die Entwicklung von Konzepten für die Einrichtung eines flexiblen, jahrgangsübergreifenden und integrativen Schulanfangs.

Der Schwerpunkt des Projektes liegt dabei auf dem Austausch der praktischen Erfahrungen der einzelnen Schulen. Jeder beteiligten Schule soll die Möglichkeit eröffnet werden ein didaktisches und methodisches Konzept zu entwickeln für die Förderung von Kindern mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen am Schulbeginn. Dabei wird die Entwicklung passender Bewertungs- und Leistungsdokumentationen ein wichtiges Modul sein.
Den einzelnen Projektphasen liegt eine systematische Sichtweise zugrunde. Alle Systemebenen im Einflussbereich der Grundschule – Kindergarten, vorschulische Einrichtungen, Elternhaus – arbeiten dabei eng zusammen.

Arbeitsschwerpunkte der einzelnen Projektjahre:

1. Projektjahr: Erhebungen zur Ausgangslage der einzelnen am Projekt beteiligten Schulen
2. Projektjahr: Entwicklung didaktischer und methodischer Konzepte für entwicklungsunterschiedliche Kinder und Schaffung passender Formen der Leistungsbewertung und Leistungsdokumentation
3. Projektjahr: Entwicklung von Modellen als Basis für einen veränderten Schulanfang
Die Hochschule Vechta wird als assoziierter Partner die Projektarbeit wissenschaftlich begleiten und beratend unterstützen.

Für das erste Projektjahr ist ein Schulleitertreffen im November 2005 in der Partnerschule in Puch (Österreich) sowie ein Projekttreffen im März/April 2006 in Vechta geplant.
Die Fotos zeigen die beteiligten Schulen aus Jászberény (Ungarn) und Puch (Österreich)


comeniusregio01_clip_image002.jpg

Bericht vom 18.12.2010

 

Katholische Verlässliche Grundschule mit Ganztagsangebot