Leitbild

Schulprogramm der Alexanderschule Vechta

Vorwort

Wir verstehen unter einem Schulprogramm das schriftlich fixierte Planungs- und Handlungskonzept unserer Schule, in dem auf der Grundlage staatlicher Rahmenvorgaben Ziele und Prinzipien gemeinsamer Arbeit beschrieben und im Kontext für alle Beteiligten verbindlich gemacht werden. Unter Berücksichtigung der vor Ort bestehenden spezifischen Bedingungen und unter Einbeziehung aller an dieser Schule Beteiligten soll mit dem Schulprogramm die gemeinsame Arbeit geplant, koordiniert, regelmäßig evaluiert und auf Basis der Evaluationsergebnisse weiterentwickelt werden. Die Leitsätze unserer Schule orientieren sich an der Vision von einer guten Schule und nehmen Bezug auf die Bedeutung des lebenslangen Lernens. Diese Leitsätze sind Kernpunkte unseres Schulprogramms und an ihnen orientiert sich die schulische Entwicklung. Mit der Verwendung des Wortes „WIR“ in den Leitsätzen wollen wir zeigen, dass diese für alle an der Schule Beteiligten (Lehrkräfte, Eltern, Schüler, Mitarbeiter) verbindliche Vorgaben sind und alle aufgefordert sind an der Realisierung der sich darauf aufbauenden Entwicklungsziele mitzuwirken. An der Erarbeitung dieses Schulprogramms haben das Kollegium der Alexanderschule Vechta sowie Elternvertreter mitgewirkt.

 

Entwicklungsschwerpunkte und –ziele

Zur Verbesserung des schulischen Zusammenlebens und zur Fortentwicklung der pädagogischen Arbeit haben wir uns Entwicklungsziele gesetzt in den Bereichen Unterrichtsentwicklung, Erziehungsarbeit, Schulleben, Schulentwicklung, Personalentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit.

 Unsere Leitsätze

  • Wir als katholische Bekenntnisschule handeln und entscheiden auf der Grundlage christlicher Werte.
  • Wir leben in unserer Schulgemeinschaft ein harmonisches Miteinander.
  • Wir schaffen eine schulische Atmosphäre, die die Freude am Lernen fördert.
  • Wir erziehen die Schülerinnen und Schüler zu Mitverantwortung und Eigenverantwortung und stärken ihre individuelle Persönlichkeitsentwicklung.
  • Wir orientieren uns im Unterricht an den Möglichkeiten und Bedürfnissen jedes einzelnen Schülers und eröffnen für alle gleiche Bildungschancen.
  • Wir erziehen zu tolerantem Umgang mit fremden Völkern und Kulturen und fühlen uns insbesondere dem europäischen Gedanken verpflichtet.
  • Wir halten die Schule offen für stetige Weiterentwicklung, auch in Kooperation mit außerschulischen Partnern.

Katholische Verlässliche Grundschule mit Ganztagsangebot