Kunst – Eine Welt voller Ideen

„Kunst – eine Welt voller Ideen“

 Projekt 7/8

Ein Kunstprojekt im Rahmen der Begabtenförderung für die Klassenstufe 3-5   Projekt 7 – Thema: „Optische Täuschung- eine perfekte Illusion“ Am 3./4. März 2014 fand das Projekt für die Klassenstufen 4 und 5 statt. Ca. 40 Kinder von 7 verschiedenen Schulen beschäftigten sich intensiv mit dem Phänomen der optischen Täuschung

  1. Tag:   Nach einer kurzen Einführung versuchten sich die Kinder an einfachen grafischen Tricks der bildlichen Illusion, indem sie gleiche Linienführungen aneinandersetzten. Hierbei wurden die Künstler Bridget Riley und Viktor Vasserely als Ideengeber benutzt.
  1. Tag:   An diesem Tag stand die Illusion des 3D- Effekts im Vordergrund. Die Schüler versuchten mittels Verzerrungen Würfeltürme oder Schriftzüge zum Stehen zu bringen. Zuletzt erstellten sie eigene optische Täuschungen oder kopierten            Ideen von anderen Künstlern.

Projekt 8- „Kunst aufräumen“ wie Ursus Wehrli Am 4./5. Juni 2014 fand das Projekt für die Klassenstufen 3 und 4 statt. 9 Kinder von 4 verschiedenen Schulen beschäftigten sich intensiv mit der Art und Weise des Aufräumens im künstlerischen Sinne.

  1. Tag: Nachdem die Schüler einen Einblick von der Person Ursus Wehrli und seiner Art der Kunstbetrachtung gewonnen hatten, galt es in seine Fußstapfen zu treten und „Bilder aufzuräumen“. Mittels verschiedener Methoden machten sich die Schüler an die Arbeit.
  1. Tag: An diesem Tag stand die Aktionskunst im Fokus der Schüler. Es wurden verschiedene Gegenstände, Taschen und sogar Räume nach dem Prinzip von Ursus Wehrli aufgeräumt.

Fazit der 2 Tage war…       

                                                              …„Aufräumen macht ja sogar Spaß!“

 

Präsentationen:


Kunst – eine Welt voller Ideen 1-2 (PDF, ca. 5 MB)

Kunst – eine Welt voller Ideen 7-8 (PDF, ca. 8 MB)

 

Katholische Verlässliche Grundschule mit Ganztagsangebot